BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Dressurseminar offen für alle Rassen und Reitstile X-WR-CALDESC:Bestandsaufnahme unter dem Sattel plus 5mal Einzeltraining.\n \nEin individuell eingestelltes Training unter dem Sattel, oder auch eine Kombination aus Boden- und Sattelarbeit ist möglich. Der Kurs wird individuell auf jeden Teilnehmer abgestimmt. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Auf vielfachen Wunsch und in der Erfahrung, dass an der Longe und Doppellonge ein effektives Training sinnvoll ist, empfiehlt es sich, eine Einheit im Kurs auf das Thema Bodenarbeit abzustimmen. Erfahrungsgemäß bietet sich die 2. Einheit am 2. Kurstag an. Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine Besprechung der Trainingsziele. Anschließend findet das erste Training statt. An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.\n \nZiele: Zusammen mit dem Pferdebesitzer einen sinnvollen und erfolgreichen Trainingsplan zu entwickeln. Insbesondere zum Thema Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Wenn es der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.\nHealth Balance AG TierGesundheits Zentrum und VitalQuelle\nFlawilerstrasse 35     \n9240   Uzwil   \nSchweiz          \nAnsprechpartner: Dagmar Müller\ndagmar.mueller@healthbalance.ch X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20180220T091356Z DTSTART:20130301T120000Z DTEND:20130303T180000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:522013-03-01 SUMMARY:Dressurseminar offen für alle Rassen und Reitstile DESCRIPTION:Bestandsaufnahme unter dem Sattel plus 5mal Einzeltraining.\n \nEin individuell eingestelltes Training unter dem Sattel, oder auch eine Kombination aus Boden- und Sattelarbeit ist möglich. Der Kurs wird individuell auf jeden Teilnehmer abgestimmt. Es werden keine besonderen Voraussetzungen von Schüler und Pferd verlangt. Auf vielfachen Wunsch und in der Erfahrung, dass an der Longe und Doppellonge ein effektives Training sinnvoll ist, empfiehlt es sich, eine Einheit im Kurs auf das Thema Bodenarbeit abzustimmen. Erfahrungsgemäß bietet sich die 2. Einheit am 2. Kurstag an. Am ersten Tag wird eine Bestandsaufnahme des aktuellen Trainingsstandes von Reiter und Pferd vorgenommen, danach folgt eine Besprechung der Trainingsziele. Anschließend findet das erste Training statt. An den beiden nächsten Tagen erfolgt jeweils vormittags und nachmittags eine 40-minütige Trainingseinheit.\n \nZiele: Zusammen mit dem Pferdebesitzer einen sinnvollen und erfolgreichen Trainingsplan zu entwickeln. Insbesondere zum Thema Lockerheit und Muskelaufbau bzw. Takt, Losgelassenheit. Wenn es der Ausbildungstand des Pferdes erlaubt, werden Lektionen wie Travers, Traversale, fliegende Galoppwechsel etc. erarbeitet.\nHealth Balance AG TierGesundheits Zentrum und VitalQuelle\nFlawilerstrasse 35     \n9240   Uzwil   \nSchweiz          \nAnsprechpartner: Dagmar Müller\ndagmar.mueller@healthbalance.ch URL:http://horstbecker.com/index.php/de/kurse-oben/aktuelle-termine/kurse-in-luxemburg/dressurseminar-offen-fuer-alle-rassen-und-reitstile-7.html CATEGORIES:Schweiz GEO:47.4279702;9.14135680000004 LOCATION:Health balance AG END:VEVENT END:VCALENDAR