slider_1.jpgslider_2.jpgslider_3.jpgslider_4.jpgslider_5.jpgslider_6.jpgslider_7.jpg

Das Body-Move-Pad Dressur ist nun auch in WEINROT erhältlich!!

Der korrekte Sattelsitz

552 Optimum2 Dre schIn seiner langjährigen Tätigkeit als Reiter und Pferdetrainer konnte Horst Becker feststellen, dass mehr als 80% aller „reiterlichen“ Probleme ihre Ursache in nicht passender Ausrüstung haben. Meist ist es der Sattel, der nicht korrekt auf dem Pferd sitzt und es deshalb in seinem natürlichen Bewegungsablauf stört. Probleme mit dem Sattel können zum Beispiel ihre Ursache darin haben, dass der Pferderücken durch die moderne Zucht und Boxenhaltung empfindlicher geworden ist. Hat ein Pferd aber einmal Probleme mit dem Sattel, kann kein Reiter und kein Trainer dies auf Dauer kompensieren.
Nur mit einem korrekt sitzenden Sattel können perfekte reiterliche Ergebnisse auf einem zufriedenen Pferd erzielt werden. Ein guter Ansatz, reiterlich weiterzukommen, ist deshalb, den Sattelsitz durch einen Experten überprüfen zu lassen.
Aus diesem Grund arbeitet Horst Becker seit Jahren mit Passier zusammen. Ein gutes Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist der Horst Becker Classic Dressur-Sattel, der speziell für Ihr Pferd angefertigt wird und in einer Sonderausführung für barocke Pferderassen erhältlich ist.

Zur Bestellung klicken Sie bitte auf den Link Webshop und wählen links im Menü den gewünschten Sattel. Hier finden Sie auch noch mehr Informationen zu dem jeweiligen Sattel.  Dazu haben wir auch verschiedenes Zubehör, sowie Steigbügel und die passende Sattelpflege im Angebot.

 

Trainingseinheit verbunden mit einem Sattelcheck!

Rittigkeitsprobleme müssen meist an 2 Seiten behoben werden - am Sattel und beim Training. Horst Becker gibt Ratschläge, wie der Sattel verändert werden muss und spricht - wenn nötig - direkt mit dem Sattler. Wenn es sich bei dem Sattel um ein Modell von Passier handelt, gibt er die Veränderungen direkt in der Sattlerei von Passier in Auftrag.
Ein Trainingscheckup hilft muskuläre Probleme richtig zu deuten - liegen die Probleme am nicht passenden Sattel oder muss der Reiter im Training etwas ändern? Abschließend wird in einer Trainingseinheit ein Trainingsplan erarbeitet, um wieder effektiv und pferdefreundlich zum Erfolg zu gelangen.

  • Zeitaufwand ca. 2 Stunden - Kosten inkl. Anreise 100 Euro.

Falls nötig, kommt Horst Becker ein zweites Mal, um zu sehen, wie der Sattel liegt und das Training entsprechend anzupassen.

  • Zeitaufwand ca. 1,5 Stunden - Kosten inkl. Anreise 80 Euro

Diese Kosten werden beim Sattelkauf angerechnet!

Bitte bestellen Sie den Sattelcheck oder die Trainingseinheit im Webshop

Terminabsprache bitte per Mail direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Horst Becker - Klassische Dressurausbildung mit ganzheitlichem Konzept, info@horstbecker.com